Sonntag, 12. Juni 2016

Aufruf aus dem Kosmos mit Frank Jacob

Aufruf aus dem Kosmos/125
28. Mai 2016, 18 Uhr
Radiofabrik Salzburg
Mit dem internationalen Filmproduzenten Frank Jacob/Kanada haben wir wieder einen sehr interessanten Live-Gast im Studio der Radiofabrik. Zusammen mit Tonia Madenford/USA produzierte er den spannenden Dokumentar-Film „Packing for Mars“. Im Oktober 2015 gab es eine exklusive Vorpremiere im Mozartkino in der Stadt Salzburg, was wir in der Sendung vom Sept. 2015 zum Anlass nahmen, darüber zu berichten. Diesmal ist einer der Filmemacher selbst bei uns im Studio und er hat viel zu erzählen! 
Der Film handelt von der Reise eines Mannes für die Wahrheit (mit aktuellen Insider-und Whistleblower-Wissen).
Inspiriert von einem Science-Fiction-Roman aus den 1970er-Jahren mit dem Titel ALTERNATIVE 3, begibt sich ein Mann mit nicht mehr als einer Kamera und einem offenen Geist bewaffnet auf eine Reise, um die Wahrheit über eines der überraschendsten Geheimnisse aufzudecken: eine Elite-Gruppe soll heimlich mit dem Aufbau einer exklusiven außerplanetaren Überlebenskolonie auf dem Planeten Mars beschäftigt sein. Es tauchen zunehmend mehr glaubwürdige Personen auf, die behaupten, tatsächlich für die Mars-Mission rekrutiert gewesen zu sein, unter ihnen ist auch Laura Eisenhower, die Urenkelin des historisch bedeutenden US-amerikanischen Präsidenten Dwight D. Eisenhower.
Mit diesem Thema schließen wir weiter am globalen „Full-Disclosure-Movement“ (Volle Enthüllungs-Bewegung) an. Diese Ausgabe läuft unter Full Disclosure Part III

Musikalisch werden wir von Herbert Livemusik im Studio haben. Er spielt Bob Dylan, der am 24. Mai seinen 75. Geburtstag feierte.
Interview mit Frank Jacob und Tonia Madenford auf Lebenskraft TV: http://www.lebenskraft.tv/plan-b-der-elite-packing-mars/
Wir freuen uns auf Eure offenen Ohren-Herzen!
Claus, Manu und Rüdiger

https://cba.fro.at/317228